DIE PRÜFPROZESSE

  • Misst mit einem Hellfeld-Kanal in Transmission
  • Anwendbar für alle gängigen Floatgläser, Low-E, VSG, ESG etc. mit TL> 60%
  • Zwei Versionen für Formate bis 1,6 m x 6 m oder bis 3,2 m x 6 m mit zu prüfenden Glasdicken bis 19 mm.
  • Prüfung ohne Produktionsverzögerung bei Produktionsgeschwindigkeiten von bis zu 20 m/min
  • Qualitätsrelevante Fehler werden nach erfolgter Messung auf der Basis allgemeiner oder kundenspezifischer Qualitätskriterien übersichtlich visualisiert.

INTEGRATION IN BESTEHENDE UND NEUE PRODUKTIONSLINIEN

KUNDENSEITIGE INSTALLATION DURCH EINFACHE PLUG&PLAY FUNKTION MÖGLICH.

Seine innovative Konstruktion macht’s möglich. Damit lässt sich der ECO Scanner leicht in bestehende und neue Produktionslinien integrieren – ob vertikal oder horizontal! Da in der Produktionslinie kein Spalt mehr benötigt wird und eine Aufbauanleitung vorliegt, kann der ECO Scanner durch den Kunden ganz einfach selbst aufgebaut werden. Als Kunde sorgen Sie im Vorfeld lediglich für eine an die Produktionslinie angepasste Konstruktion zur Befestigung des Kamera- und Beleuchtungsmoduls. Zeichnungen dafür stellt Viprotron bereit.