• Defect Pointer

Schnell und zielsicher Glasfehler lokalisieren

Mit der Integration des Defect Pointers in den Quality Scanner oder in den Quality Checker steigern Sie die Produktivität und Qualität Ihrer Glasproduktion noch weiter: Durch die exakte visuelle Lokalisierung der Fehler ist es für Ihre Mitarbeiter praktisch unmöglich, Glasfehler zu übersehen, denn die LED-basierte Fehler-Positionsanzeige wird direkt in die Visitierstation integriert.

Die Anlage im Überblick:

Die Fehler-Positionsanzeige des Defect Pointers besteht im Standard aus zwei langen LED-Leisten: Die horizontal und vertikal angeordneten LEDs leuchten exakt an der Position farbig auf, an der sich der Fehler befindet – die langwierige, fehleranfällige Suche nach der genauen Position eines Glasfehlers entfällt.

Ihre Vorteile:

  • Glasfehler schnell und sicher finden
  • Eindeutige Visualisierung der Fehler am Glas
  • Ideal, um die Effizienz zu steigern
  • Ein MUSS bei großen Glasabmessungen

Der Defect Pointer im Detail

  • Exakte Anzeige der vom Quality Scanner oder Quality Checker ermittelten Fehlerpositionen über LEDs direkt am Glas
  • Integration außerhalb des unmittelbaren Arbeitsbereichs
  • Dimmbare LEDs verhindern Blenden
  • Keine Schattenbildung, da der Defect Pointer in der Glasebene integriert wird

Software

  • Prüfung und Vermessung von Rechteck- und Modellscheiben
  • Inspektionsrechner steuert zielgenau jede einzelne LED an
  • Einfaches Umschalten der LEDs über das Touch-Display
  • Eindeutige Anzeige der Fehlerposition am Glas über alle LEDs
  • Anzeige des Inspektionsergebnisses zum Glas
  • Fehler an überlangen Gläsern werden trotz Vorfahrens korrekt angezeigt

Technische Daten

Anlagengröße2,7 x 2,7 m (2 LED-Leisten), optional bis 3,30 x 10 m (ggf. mit mehreren LED-Leisten)
IntegrationEinfache Integration in neue oder bestehende Visitierstationen
AusführungIn horizontaler oder vertikaler Ausführung erhältlich
Max. Glasgrößen3210 mm x 15 m wurde bereits realisiert
KombinationKombinierbar mit Quality Scanner oder Quality Checker
TaktzeitRealtime
SpannungsversorgungVersorgung durch das Inspektionssystem

Produktbilder

 

Einsatzbereiche

Der Defect Pointer ist als Erweiterung zum Quality Scanner und zum Quality Checker erhältlich und lässt sich aufgrund seiner kompakten Bauart  in alle Anlagen einfach integrieren.

Isolierglas

Die Viprotron-Anlagen mit ihren präzise arbeitenden, kamerabasierten Bildverarbeitungssystemen überwachen die Qualität des Isolierglases während der verschiedenen Phasen der Herstellung zuverlässig.

> Mehr erfahren

ESG-Glas

Quality Scanner und Quality Checker optimieren die ESG-Glas-Produktion quer durch die gesamte Wertschöpfungskette – zum Beispiel nach dem Kantenschliff, nach dem Bohren oder Fräsen und nach dem Ofen.

> Mehr erfahren

VSG-Glas

Der Quality Scanner unterstützt Sie bei der Qualitätssicherung des Verbund-Sicherheitsglases nach dem Waschen der Einzelscheiben, im Reinraum nach dem Zusammenlegen und nach dem Autoklaven.

> Mehr erfahren

Downloads

Produktbroschüre Defect Pointer

PDF / 625 kB

> Download

Viprotron Infobroschüre

PDF / 4 MB

> Download

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück