Isolierglas

Komplexe Glasaufbauten

Isolierglas wird aus mindestens zwei, häufig aber auch aus drei Glasscheiben zusammengesetzt, die aufgrund unterschiedlicher Bearbeitungen und Beschichtungen unterschiedliche Funktionen mitbringen. Eine solch komplexe, funktionelle Glaseinheit entsteht in einem aufwendigen Herstellungsprozess in vielen kleinen Schritten, die alle anfällig für Fehler sind – um so schwieriger ist es für die Unternehmen, eine gleichbleibende, reproduzierbare Glasqualität zu garantieren. Nur umfassende Qualitätskontrollen können spätere Reklamationen minieren oder sogar verhindern.

Glasqualität an verschiedenen Punkten überwachen

Die Viprotron-Anlagen mit ihren präzise arbeitenden, kamerabasierten Bildverarbeitungssystemen überwachen die Qualität des Isolierglases während der verschiedenen Phasen der Herstellung zuverlässig. Sie können an verschiedenen Punkten in die Produktionslinie integriert werden:

Die Einsatzbereiche

nach der Waschmaschine

Der Quality Scanner wird direkt nach der Waschmaschine in der Isolierglaslinie platziert. Dort detektiert er alle Arten von Glasfehlern zuverlässig: In der Visitierstation stoppt die Anlage defektes Glas und visualisiert über den Monitor und den Defect Pointer die Fehler klar und präzise. Verschmutztes Glas kann mit einem weiteren Reinigungsvorgang in der Produktion erhalten werden, defektes Glas wird ausgeschleust. Mit dem Einsatz des Quality Scanners kann die Taktzeit der Produktionslinie gesteigert werden, da qualitativ einwandfreies Glas nicht noch mal manuell geprüft werden muss.

nach der Presse

Wird der Quality Checker nach der Presse integriert, werden nur Gläser die Produktionslinie verlassen, die den optischen Qualitätsansprüchen des Unternehmens und denen der Kunden genügen: Die Anlage kontrolliert die Scheiben auf Kratzer, überprüft, ob Butyl in den sichtbaren Bereich eingedrungen ist, und checkt, ob die Sprossen und Abstandshalter im Zwei-, Drei- oder Vierfach-Glas korrekt positioniert wurden.

Reklamationsmanagement

Quality Scanner und Quality Checker speichern die Qualitätsergebnisse in umfangreichen Datenbanken: Im Falle einer Reklamation kann so detailreich nachvollzogen werden, wie die Qualität in der Produktion und am Endprodukt ausgesehen hat, bevor das Isolierglas den Betrieb verlies.

Statistik

Mit der Auswertung der Qualitätsergebnisse von Quality Scanner und Quality Checker können Unternehmen lernen, wo die Optimierungspotenziale im Produktionsprozess liegen und wo die Glasproduktion sukzessive verbessert und auf ein neues Qualitäts-Niveau gehoben werden kann.

Sie möchten mehr wissen über die vielen Einsatzbereiche der leistungsstarken Viprotron-Produkte? Rufen Sie uns an und lassen Sie sich beraten unter Telefon +49 (0)61 57 986 38-0.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutz | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück