Wie steigern Sie Ihre Glas-Qualität?

13 JAHRE QUALITY SCANNER 3D BEI GLAS HERZOG

1948 gegründet, hat sich Glas Herzog zu einem Pionier in der Isolierglasproduktion entwickelt. Das Unternehmen beliefert Deutschland sowie die angrenzenden Nachbarländer mit hochwertigen Glasprodukten aller Art. Als zertifiziertes Unternehmen lebt Glas Herzog einen hohen Qualitätsanspruch, der seinesgleichen sucht.

Seit mehr als 13 Jahren unterstützt Viprotron die Fa. Glas Herzog in der Qualitätssicherung ihrer hochwertigen Glasprodukte. 2008 wurde der erste Viprotron Scanner bei Glas Herzog in Betrieb genommen. Die Isolierglas-Linien wurden sukzessiv mit weiteren Quality Scannern ausgestattet. Nachdem 2020 in eine neue Isolierglaslinie investiert wurde, ist mittlerweile der vierte Quality Scanner 3D erfolgreich im Einsatz.

Mit dem Quality Scanner 3D wird bei Glas Herzog die Überwachung der Glasqualität auf höchstem Niveau automatisiert. Dank der einzigartigen 3D Technologie, die mittels drei Detektionskanälen auch drei unterschiedliche Kamerabilder pro Fehler produziert, werden zuverlässig alle Arten von Glas-Fehlern monolithischer Scheiben erkannt. Neben jeglichen Glasbeschichtungen wird auch satiniertes und sandgestrahltes Glas bei Glas Herzog mit den 3D Scannern sicher geprüft.

Für die Mitarbeiter bei Glas Herzog sind die Quality Scanner aus der aktuellen Produktion nicht mehr wegzudenken. Diese arbeiten dank der intuitiven Oberfläche und der sicheren Fehlerzuordnung intensiv mit den 3D Scannern an den verschieden Isolierglaslinien. Daneben werden auch die Qualitätsreports, welche der Scanner automatisch von jedem Glas erstellt, vom Qualitätsmanagement genutzt, um bei Kundenreklamationen deren Berechtigung zu prüfen.

„Die Viprotron Scanner sind fester Bestandteil unseres Geschäftsalltags und wir können diese uneingeschränkt weiterempfehlen.“ – Andreas Herzog, Geschäftsführer bei Glas Herzog

Schauen Sie sich im aktuellen Video von Glas Herzog an, wie mit den Quality Scannern 3D die Glas-Qualität gesteigert wird:

„Wir bedanken uns für die jahrelange partnerschaftliche, vertrauensvolle und spannende Zusammenarbeit mit Herr Herzog und seinen beiden Söhnen.“ – Kai Vogel, Geschäftsführer Viprotron